Kirchenwahl 2019
Die Kirchenwahl in Württemberg

Am 1. Dezember 2019 wählen die rund zwei Millionen wahlberechtigten Mitglieder der Evangelischen Landeskirche in Württemberg neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode.

 

Etwa 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte leiten die etwa 1.244 Kirchengemeinden der Landeskirche zusammen mit ihrer Pfarrerin bzw. ihrem Pfarrer. Und die 90 ebenfalls zu wählenden Landessynodalen bestimmen den Kurs der gesamten Kirche auf landeskirchlicher Ebene mit.

 

Wichtig, so der Landesbischof July, sei die Unterstützung durch eine breite Wahlbeteiligung: „Jede Wählerin und jeder Wähler unterstützt auf diese Weise unser Kernanliegen in der württembergischen Landeskirche: Dass die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus in Wort und Tat auch in Zukunft die Menschen im Land erreicht, ihnen hilft, sie ermutigt, sie tröstet.“

 

Alle Infos zur Kirchenwahl auf www.kirchenwahl.de

Die Wahl in die Kirchengemeinderäte

Am 1. Dezember 2019 werden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg über 10.000 Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte gewählt.

In den Gemeinden der württembergischen Landeskirche ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem gewählten Kirchengemeinderat die Gemeinde. In jeder Gemeinde werden am 1. Advent zwischen vier und 18 Kirchengemeinderäte gewählt. Das Ergebnis der Wahl des Kirchengemeinderats in Ihrer Gemeinde erfahren Sie über Ihr Pfarramt.

 

Mehr über die Aufgaben des Kirchengemeinderats auf www.kirchenwahl.de

Die Wahl der Landessynode

Am 1. Dezember 2019 werden nicht nur die Kirchengemeinderäte, sondern auch die Mitglieder für die 16. Württembergische Landessynode gewählt.

Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben ähneln denen von politischen Parlamenten.

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg ist die einzige Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland, in der die Mitglieder der Landessynode direkt von den Gemeindegliedern gewählt werden (Urwahl). Die Synodalen werden in Wahlkreisen für sechs Jahre gewählt.

 

Die Landessynode auf einen Blick auf www.kirchenwahl.de

Die Kirchenwahl in unserer Gemeinde

Geben auch Sie am 1. Dezember 2019 Ihre Stimme bei der Kirchenwahl ab!

 

Haben Sie Fragen zur Wahl, die Ihnen auf www.kirchenwahl.de nicht beantwortet werden? Dann wenden Sie sich an unser Pfarramt, Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming oder an amtierende Kirchengemeinderätinnen und -räte.

 

Auch wenn Sie für die Kirchenwahl kandidieren möchten, stehen wir gerne zur Verfügung! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beantworten gerne ganz unverbindlich Ihre Fragen.

 

Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Landesyndode finden Sie ab Oktober 2019 auf www.kirchenwahl.de.

Pastoralkolleg 23.09. bis 06.10.2019

Alle 10 Jahre bekommen Pfarrerinnen und Pfarrer eine Einladung zum Pastoralkolleg vom Oberkirchenrat. Im Kollegenkreis werden dort die berufliche Praxis und die pastorale Existenz reflektiert.

 

Pfarrerin Raff-Eming wird deshalb von 23.09. bis 06.10.2019 in Bad Urach sein.

 

Der Ansprechpartner für Vertretungen ist Pfarrer Hörrmann aus Botenheim,Tel 07135 3233

Kinderleiderbasar am 19.10.2019

Anmeldung vom 20.09.2019 bis 12.10.2019 möglich unter ...

 

basar-hausen@gmx.de

 

Neuer Hauskreis!

Herzliche Einladung an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren am 24.09. ins Gemeindezentrum zu einem Hauskreis. 1x wöchentlich wollen wir nach einem gemeinsamen Essen über den Glauben ins Gespräch kommen. Komm vorbei zum Lobpreis, Austausch und Zeit für Gemeinschaft mit Julia Behringer und Chrissi Karle!

Kulinarischer Männertreff

am Freitag, 20. September um 19 Uhr

 

Diesmal findet am Freitag, 20.Sept. der erste „kulinarischer Männertreff“ nach den Sommerferien statt. Wir konnten zu diesem besonderen Abend den Pfarrer und Gefängnisseelsorger Jochen Stiefel als Referenten gewinnen. Thema: „ Leben im Knast – Kirche im Knast“ Weiterhin wird es unter der Anleitung von Harald Assheim anschließend ein gutes „Büffet“ geben.

 

Anmeldung ist zwecks der Essensplanung notwendig:

per Email unter reinhard.roether@t-online.de oder per Onlineanmeldung.

 

Anmeldeschluss ist der 16. Sept. 2019.

 

Ich denke dass wir zur Deckung der Kosten mit 20€ hinkommen werden.

Ansprechpartner: Harald Assheim, Reinhard Röther, Manfred Heege, Bernd Kudicke, Harmut Reiner, Samuel Mayer

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen und gerne kann man auch Freunde und Bekannte zu dem Abend mitbringen.

Mini-Gottesdienst am 22.09.2019

Thema: Stillung des Sturms

 

Herzliche Einladung an alle Kinder von 0-6 Jahren, mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Paten zum ‚etwas anderen‘ Gottesdienst. Hier nehmen Kinder aktiv teil. Nach dem Gottesdienst bieten wir ein gemeinsames Mittagessen an.

Bläserausbildung im Posaunenchor

„Ich bin dabei!“

 

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Musikschule Lauffen und des Posaunenchors Nordhausen eine professionelle Bläserausbildung ab dem 01.11.2019.

 

Parallel zum Einzelunterricht bzw. Gruppenunterricht mit der Musikschule Lauffen musizieren unsere Jungbläser nach einer Einstiegszeit gemeinsam in der Posaunenchorjungbläsergruppe. Unser Angebot richtet sich an Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Auch Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

 

Es wird in den nächsten Wochen eine Möglichkeit geben, die Instrumente auch auszuprobieren. Erlernt werden können Trompete, Flügelhorn, Posaune Waldhorn, Bariton und Tuba.

 

Nähere Informationen bei ...

  • Andrea Zeltwanger: Tel.07135/936719
  • Ramona Blatt Tel.07135/14771

oder HIER den Flyer downloaden!

Kinderkleiderbasar Hausen a.d.Z. Kinder Kleider Basar 2019
© Ev. Kirchengemeinde Hausen
Bilder Sternwanderung Ev. Kirchengemeinden Hausen Neipperg Heidelberg Hörnle Dreimärker 08.09.2019
© Ev. Kirchengemeinden Neipperg & Hausen a.d.Z.
Tageslosung

für den 18. September 2019

Herr, ich freue mich über den Weg deiner Zeugnisse wie über allen Reichtum.

Psalm 119,14

Darum gleicht jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, einem Hausvater, der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt.

Matthäus 13,52

Glaube Glaubens-ABC Evangelische Landeskirche in Württemberg Fragen Antworten Hausen a.d.Z.
© Ev. Kircheng. Hausen