© Ev. Kirchengemeinde Hausen
StartseiteAmtsblatt

Mitteilungen im Amtsblatt Brackenheim

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 23.04. bis 29.04.2021 (KW 16-21)

Wochenspruch:

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5,17

 

Liebe Gemeindeglieder,

was ist das Neue, wenn jemand „in Christus“ ist? Maria Hüsing beschreibt es so: „Mit Kummer vertraut sein, doch ohne Bitterkeit leben; an sich zweifeln, doch nicht verzweifeln; die Verborgenheit Gottes schmerzlich empfinden und dennoch hoffnungsvoll glauben; um die eigene Schuld wissen und doch in der Gnade stehen; manches entbehren und doch alles haben. Ich nenne es Christsein.“

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

Sonntag, 25.04.2021  Jubilate

10:00 Uhr        Gottesdienst mit Pfarrerin Raff-Eming und musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor. Der Gottesdienst kann dieses Mal nur Audio auf der Homepage am Sonntag ab 12 Uhr angehört werden. Das Opfer ist für die Arbeit mit Konfirmand*innen in unserer eigenen Gemeinde bestimmt.

 

Für alle Gottesdienste gilt:

Das Feiern von Präsenzgottesdiensten ist wegen der hohen Corona-Fallzahlen nicht erlaubt.  Alle Gottesdienste sind auf der Homepage (www.kirche-hausen.de) zu finden. Die Predigten liegen in der Kirche aus. Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Mittwoch, 28.04.2021

15.30 Uhr        Konfirmandenunterricht digital

19.30 Uhr        Kirchengemeinderatssitzung digital

 

Stufen des Lebens

Anstößig leben?! - Angestoßen werden zum Lob Gottes

Wir laden Sie ein - gerade in diesen Zeiten – innezuhalten und für eine halbe Stunde aus dem Alltag herauszutreten. Fünf Wochen lang werden wir immer sonntags nach dem Gottes­dienst im Chorraum der Georgskirche in Hausen ein Bodenbild zum Thema gestalten: In der 3.Wo­che vom 25.04. bis 01.05.2021 ist das Thema: Angestoßen… Ergänzende Erklärungen (und Aktionen) sind in den ausliegenden Begleitheften nachzulesen, die gerne mit nach Hause genommen wer­den dürfen.

 

Bethel-Kleidersammlung

Vom 10.-15. Mai 2021 findet die nächste Bethel-Sammlung statt. Wie in den Vorjahren können Sie Ihr Sammelgut bei Familie Heege im Bönnigheimer Weg 12 abgeben. In der Georgskirche sind Sammelsäcke ausgelegt.

 

Ersatz für die angekündigte Gemeindeversammlung

Die geplante Gemeindeversammlung am 4. Mai kann wegen hoher Corona-Fallzahlen als Präsenzveranstaltung nicht stattfinden und muss abgesagt werden. Das bedauern wir sehr. Um alle Gemeindeglieder über den Pfarrplan und die rechtliche Form des Zusammenschlusses der Kirchengemeinden Neipperg und Hausen zu informieren, werden wir einen Flyer mit den wichtigsten Informationen für alle Haushalte entwickeln. Der ermutigt Sie, Fragen und ihre Meinungen digital oder in Schriftform an uns zu richten. Ihre Fragen werden beantwortet, Ihre Statements in einer Kirchengemeinderatssitzung zur Kenntnis genommen und in der Entscheidungsfindung mitberücksichtigt. Unabhängig davon haben wir schon an verschiedenen Stellen Kooperationen und freuen uns, wenn wir sie ausbauen können. Auch dazu laden wir Sie herzlich ein. Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming

 

Fürbitte für verstorbene Gemeindeglieder

In Zukunft werden die verstorbenen Gemeindeglieder am Ende des Gottesdienstes bei der Fürbitte wieder mit Namen erwähnt, wenn die Angehörigen eine schriftliche Erlaubnis erteilt haben. Die größere Öffentlichkeit durch die Gottesdienste auf der Homepage macht dies nötig.

 

Offene Kirche

Die Kirche ist tagsüber für Sie geöffnet. Dort liegen Informationen und Pre­digten aus.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 16.04. bis 22.04.2021 (KW 15-21)

Wochenspruch:

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.      Johannes 10,11a.27-28a

 

Liebe Gemeindeglieder,

wir hören auf Menschen, denen wir vertrauen oder etwas zutrauen. Leider gibt es zu allen Zeiten schlechte Hirten, die nicht das Wohl der „Herde“ im Blick haben. Schlechte Hirten sind auch diejenigen, die sich maßlos überschätzen und zu Rettern aufspielen, die keine Korrektur mehr nötig haben. Jesus Christus nennt sich guter Hirte. Alle anderen mit Hirten- und Leitungsfunktion im Großen oder Kleinen sollten sich von diesem guten Hirten etwas sagen lassen. Sonst könnten sie zu Verführern werden, die spalten und ins Unglück führen. Davor bewahre uns Gott.

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

Sonntag, 18.04.2021  Misericordias Domini

10:00 Uhr      Gottesdienst mit Prädikantin Kachel, musikalische Begleitung durch Sylvia Schäu-fele an der Orgel, Georg Diebold und Michael Winkler ersetzen den Gemeindege-sang. Das Opfer ist bestimmt für besondere gesamtkirchliche Aufgabe der Evang. Kirche Deutschland (EKD).

 

Für alle Gottesdienste gilt:

Wir feiern Präsenzgottesdienste (50 Besucher*innen) und bitten um Anmeldung im Pfarramt (12533 oder pfarramt@kirche-hausen.de). Wir setzen unser Hygienekonzept um. Die Maskenpflicht gilt in und vor der Kirche.

Alle Gottesdienste sind auf der Homepage zu finden. Die Predigten liegen in der Kirche aus. Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Offene Kirche

Die Kirche ist tagsüber für Sie geöffnet. Dort liegen Informationen und Pre­digten aus.

 

Stufen des Lebens

Anstößig leben?! - Angestoßen werden zum Lob Gottes

Wir laden Sie ein - gerade in diesen Zeiten – innezuhalten und für eine halbe Stunde aus dem Alltag herauszutreten. Fünf Wochen lang werden wir immer sonntags nach dem Gottes­dienst im Chorraum der Georgskirche in Hausen ein Bodenbild zum Thema gestalten: In der Wo­che 2 vom 18. bis 24.04.2021 ist das Thema: Maria. Ergänzende Erklärungen (und Aktionen) sind in den ausliegenden Begleitheften nachzulesen, die gerne mit nach Hause genommen wer­den dürfen.

 

Vorschau: Gemeindeversammlung am Die., 04.05.2021, 18.30 Uhr

Die Kirchengemeinden Neipperg und Hausen machen einiges zusammen, wie zum Beispiel die Projekte "CoPro" für Jugendliche und den Gemeindebrief. Die Pandemie verhindert allerdings viele gemeinsame Aktivitäten. Der Kirchengemeinderat Hausen hat sich nach eingehenden Beratungen schon für die rechtliche Form der Fusion entschieden. Darüber haben wir berichtet. Solange zwei "Pfarrpersonen" da sind, wird es in Neipperg und Hausen keine Änderungen im Bereich Seelsorge und Gottesdienst geben. Wichtig ist uns, dass unsere Kirchengemeinde gestärkt und inspiriert aus diesem Prozess hervorgeht. Darüber wird in der Gemeindeversammlung informiert und wir kommen miteinander ins Gespräch. Sie findet am Dienstag, den 4. Mai, um 18.30 Uhr in der Georgskirche statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein. Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming

 

Neuer Konfirmandenjahrgang 2021 / 22

Der neue Konfirmandenjahrgang 2021 / 22 wird erst nach den Sommerferien mit dem Unterricht beginnen. Die Konfirmation ist am 8. Mai 2022. Wenn Sie nicht angeschrieben worden sind bis 16.04.2021, wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 09.04. bis 15.04.2021 (KW 14-21)

Wochenspruch:

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.         1.Petrus 1,3

 

Liebe Gemeindeglieder,

in einer überregionalen Tageszeitung heißt es in der Osterausgabe: „Denn es braucht das ganze Land diese Osterzuversicht, selbst wenn nur noch eine Minderheit glaubt, dass dieser Jesus leibhaftig auferstanden ist“ (SZ). Es braucht ein paar Leute, die nicht nur ein bisschen Optimismus haben, sondern eine „lebendige Hoffnung“ geworden sind. Wie Salz in der faden Suppe ist eine Osterhoffnung, die vertraut und mithilft, dass jede Geschichte gut ausgeht. Deshalb auch jetzt noch: Frohe Ostern!

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

Sonntag, 11.04.2021  Quasimodogeniti

10:00 Uhr      Gottesdienst mit Pfrin. Raff-Eming zu Joh. 21, 1-4 (Der Auferstandene am See von Tiberias), musikalische Begleitung durch Moritz Schmoll an der Orgel, Michael und Sabrina Staiger ersetzen den Gemeindegesang.

 

Für alle Gottesdienste gilt:

Wir feiern Präsenzgottesdienste (50 Besucher*innen) und bitten um Anmeldung im Pfarramt (12533). Wir setzen unser Hygienekonzept um. Die Maskenpflicht gilt in und vor der Kirche. Alle Gottesdienste sind auf der Homepage zu finden. Die Predigten liegen in der Kirche aus. Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Offene Kirche

Die Kirche ist tagsüber für Sie geöffnet. Dort liegen Informationen und Pre­digten aus.

 

Mit Frederick Lichtblicke sammeln

Auf der Homepage finden Sie und Ihre Kinder die Geschichte von der Maus Frederick, die für ihre Freunde Lichtblicke gesammelt hat. Die Kinder der 4. Klasse (Grundschule Hausen /Z) haben die Bilder dazu gemalt. Sie hängen in den Fenstern des Gemeindezentrums aus.  

 

Stufen des Lebens

Anstößig leben?! - Angestoßen werden zum Lob Gottes

Im Frühjahr findet in der Regel ein Kurs von „Stufen des Lebens“ statt. Das war auch so geplant, doch in Zeiten von Lockdown und steigender Inzidenzwerte ist es sehr schwer einen Kurs in dieser Form zu planen und verantwortungsvoll durchzuführen. Darum haben wir uns für eine alternative Form des Kurses entschieden. Kontaktarm – aber doch Impulse für unser Leben. Wir wollen Sie/ Dich dazu einladen - gerade in diesen Zeiten – innezuhalten und für eine halbe Stunde aus dem Alltag herauszutreten. Dafür ist die geöffnete Kirche der ideale Raum. Fünf Wochen lang werden wir immer sonntags nach dem Gottesdienst im Chorraum der Georgskirche in Hausen ein Bodenbild zum Thema „Anstößig leben – Angestoßen werden zum Lob Gottes“ gestalten.

Die ergänzenden Erklärungen (und Aktionen) finden Sie / findet Ihr in den ausliegenden Begleitheften, die sehr gerne mit nach Hause genommen werden dürfen. Es ist ein herausforderndes Thema! Haben wir nicht gelernt, dass wir keinen Anstoß geben dürfen …? Doch der ehemalige Bundespräsident Johannes Rau meinte: „Manchmal muss man anstößig sein, wenn man etwas anstoßen will.“

 

Was Anstöße bewirken, sehen wir beim Spielen mit Kugeln. Es kommt etwas ins Rollen, es bleibt nichts beim Alten. Ein Anstoß genügt und es kommt Bewegung ins (Lebens-) Spiel. Allerdings lässt sich nicht immer klar berechnen, in welche Richtung es geht. Ob uns das beunruhigt? Ob es uns eher anspornt?

Die Bodenbilder liegen in der jeweiligen Woche von Sonntag, 14.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr.

1.    Woche           11.-17.04.2021         Anstößig ?!

2.    Woche           18.-24.04.2021         Maria

3.    Woche           25.04.-01.05.2021   Angestoßen …

4.    Woche           02.-08.05.2021         Pfingsten

5.    Woche           09.-15.05.2021         Paulus und Silas im Gefängnis

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 02.04. bis 08.04.2021 (KW 13-21)
 

Wochenspruch:

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.        Offenbarung 1,18

 

Liebe Gemeindeglieder,

Schlüsselgewalt ist ein Begriff aus dem Familienrecht, das Ehepartnern oder Lebenspartnern das Recht einräumt, in bestimmten Punkten für beide Entscheidungen zu treffen. Schlüsselgewalt sagen wir aber auch, wenn wir mit eigenem Schlüssel freien Zutritt zu einem Gebäude haben.

Wenn jemand stirbt, ist es so, als falle eine Tür ins Schloss und keiner hat einen Schlüssel, um den Verstorbenen noch zu erreichen. „Den Schlüssel habe ich“, sagt Christus. Und durch ihn gibt es ewiges Leben. Gott sei Dank, dass er das für uns in die Wege geleitet hat. Dabei sein ist alles!

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

Sorgensteine und Fallstricke:

In der Karwoche haben Sie die Gelegenheit, in der Georgskirche vor dem Altar für Ihre Sorgen einen oder mehrere Steine Ihrer Wahl mit einem Gebet abzulegen. Vielleicht wählen Sie auch ein Stück Schnur oder Seil aus für alles, was sie bindet und in das Sie sich verstrickt haben. Mit einem Symbol und der Bitte zu Gott um Hilfe kann Bewegung in Ihr Leben kommen. Lassen Sie sich am Ostersonntag von der Veränderung auf der Altarstufe überraschen! 

 

Für alle Gottesdienste gilt: Wir feiern Präsenzgottesdienste (50 Besucher*innen) und bitten um Anmeldung im Pfarramt (12533). Wir setzen unser Hygienekonzept um. Die Maskenpflicht gilt in und vor der Kirche.

Alle Gottesdienste sind auf der Homepage zu finden. Die Predigten liegen in der Kirche aus. Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

 

 

Gründonnerstag, 01.04.2021

19:30 Uhr      Nacht der verlöschenden Lichter zum letzten Abendmahl Jesu mit Pfrin. Raff-Eming, musikalische Begleitung durch Mitglieder des Posaunenchors unter der Leitung von M. Benzing, Gesang Ursula Baral.

 

Karfreitag, 02.04.2021

10:00 Uhr     Gottesdienst zum Kreuzestod Jesu mit Pfrin. M. Raff-Eming, musikalische Gestaltung durchs Chörle unter der Leitung von Dorle Zimmermann – Hönnige und Moritz Schmoll an der Orgel. Wir feiern das Abendmahl im Glas. (Brot und Traubensaft stehen an den Sitzplätzen in Schraubgläschen bereit und ermöglichen eine corona-konforme Abendmahlsfeier). Das Opfer ist für die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ bestimmt.

 

Ostersonntag,04.04.2021

10:00 Uhr     Festgottesdienst zur Auferstehung Jesu und zum Sieg des Lebens über den Tod mit Pfrin. M.Raff-Eming. Musikalische Gestaltung durch Mitglieder des Kirchenchors und Moritz Schmoll an der Orgel.

 

Ostermontag, 05.04.2021

10:00 Uhr     Herzliche Einladung zum Gottesdienst in Neipperg mit Pfrin.M. Raff-Eming. Musikalische Gestaltung durch Frau Kaiser an der Orgel.

 

 

Offene Kirche

Die Kirche ist tagsüber für Sie geöffnet.  Dort liegen Informationen und Pre­digten aus.

 

CoPro-Spielgemeinschaft! – Ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Neipperg und Hausen

Seit dem Start von CoPro am 25.02.2021 haben sich inzwischen einige Spieler zu diesem Projekt angemeldet, laufen mit ihren Smartphones durch die Gemeinden und versuchen die Aufgaben zu lösen. Das Spiel ist aber noch lange nicht zu Ende! Deshalb freuen wir uns auf dich und jeden neuen Mitspieler! Du besuchst eine weiterführende Schule und bist nicht älter als 20 Jahre? Dann werde Teil unserer CoPro-Spielgemeinschaft! Zum Mitspielen benötigst du die App „Actionbound“, die du kostenlos im App Store herunterladen kannst. Jeden Donnerstag um 16.00 Uhr werden neue Aufgaben, sogenannte Bounds, freigeschalten. Du möchtest in das CoPro-Spiel neu einsteigen? Dann gibst du in die App „CoPro Hausen 1“ oder „CoPro Neipperg 1“ ein, je nachdem in welchem Ort du spielen möchtest. Für jede erledigte Aufgabe erhältst du Punkte. Sammle insgesamt die meisten Punkte und gewinne eine Überraschung! Bei einigen Aufgaben müssen unter anderem Fotos oder kleine Videos gemacht werden. Diese Dateien werden von uns gesammelt und am Ende des Spiels zu einem Image-Film zum Thema „Neipperg und Hausen“ zusammengeschnitten. Aus diesem Grund benötigen wir eine Einwilligungserklärung zum Datenschutz von jedem Spieler. Diese befindet sich auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Eine unterschriebene Einverständniserklärung muss in das Pfarramt in Hausen, Neckarstraße 25, oder in den Briefkasten am Gemeindehaus in Neipperg, Leintalstraße 19, gebracht werden. Dort findest du neben dem Briefkasten einen QR-Code. Scanne ihn, um mit dem Spiel zu beginnen! Bei Fragen kannst du dich an folgende E-Mail-Adresse wenden: copro@connecttoprotect.de oder jemanden aus dem Team ansprechen. Hausen: Johanna Haß, Lara Benscheid, Anja und Andreas Schäfer. Neipperg: Frank Barth, Sebastian Fees, Florence Graf. Den aktuellen Highscore findest du auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Besuche uns auch auf Instagram unter @CoPro_official.    

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 26.03. bis 01.04.2021 (KW 12-21)
 

Wochenspruch:

Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.      Johannes 3,14b.15

 

Liebe Gemeindeglieder,

das Leiden und Sterben Jesu ist nicht die Privatangelegenheit eines berühmten Menschen vor Jahrhunderten. Da fängt was Neues an: Er hat den Zugang gelegt für alle Menschen zu einer anderen Dimension, zur Welt Gottes – Ewigkeit nennt die Bibel das. Die Verbindung läuft über Jesus Christus. Durch den Glauben wählen wir uns bei ihm ein. Dann fängt das ewige Leben schon hier und heute an und hört nicht mehr auf. Das verwandelt alles.

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

Sonntag, 28.03.2021  Palmsonntag

10:00 Uhr      Gottesdienst in der Georgskirche mit Pfrin. Raff-Eming, Predigttext: Hebr. 12,1-3. Musikalische Gestaltung durch Moritz Schmoll an der Orgel, Hanna Baral ersetzt den Gemeindegesang. Eine Teilnahme mit vorheriger Anmeldung ist möglich. Der Kirchenraum und das Gemeindezentrum können besetzt werden.

 

Gründonnerstag, 01.04.2021

19:30 Uhr      Nacht der verlöschenden Lichter mit Pfrin. Raff-Eming zu Matthäus 26,17-30, musikalische Begleitung durch Mitglieder des Posaunenchors. Wenn es erlaubt wird, ist eine Teilnahme mit vorheriger Anmeldung möglich.

 

Aufzeichnungen finden Sie auf jeden Fall auf der Homepage.

Wir bitten um eine Anmeldung im Pfarramt ab Freitag unter 07135-12533 oder pfarramt@kirche-hausen.de. Unser Hygienekonzept setzen wir um. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss in und vor der Kirche getragen werden.

Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Auch an Karfreitag und Ostersonntag wird es Gottesdienste in Hausen geben. Im nächsten Amtsblatt werden wir Sie darüber informieren, in welcher Form wir sie feiern werden.

 

 

Förderverein GZ

Aufgrund von Covid-19 mussten wir unsere geplante Mitgliederversammlung absagen. Einen neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben. Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2021 wird Mitte April per Lastschrift eingezogen werden. Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung.

 

 

CoPro-Spielgemeinschaft! – Ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Neipperg und Hausen

Seit dem Start von CoPro am 25.02.2021 haben sich inzwischen einige Spieler zu diesem Projekt angemeldet, laufen mit ihren Smartphones durch die Gemeinden und versuchen die Aufgaben zu lösen. Das Spiel ist aber noch lange nicht zu Ende! Deshalb freuen wir uns auf dich und jeden neuen Mitspieler! Du besuchst eine weiterführende Schule und bist nicht älter als 20 Jahre? Dann werde Teil unserer CoPro-Spielgemeinschaft! Zum Mitspielen benötigst du die App „Actionbound“, die du kostenlos im App Store herunterladen kannst. Jeden Donnerstag um 16.00 Uhr werden neue Aufgaben, sogenannte Bounds, freigeschalten.

Du möchtest in das CoPro-Spiel neu einsteigen? Dann gibst du in die App „CoPro Hausen 1“ oder „CoPro Neipperg 1“ ein, je nachdem in welchem Ort du spielen möchtest. Für jede erledigte Aufgabe erhältst du Punkte. Sammle insgesamt die meisten Punkte und gewinne eine Überraschung! Bei einigen Aufgaben müssen unter anderem Fotos oder kleine Videos gemacht werden.

Diese Dateien werden von uns gesammelt und am Ende des Spiels zu einem Image-Film zum Thema „Neipperg und Hausen“ zusammengeschnitten.

Aus diesem Grund benötigen wir eine Einwilligungserklärung zum Datenschutz von jedem Spieler. Diese befindet sich auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Eine unterschriebene Einverständniserklärung muss in das Pfarramt in Hausen, Neckarstraße 25, oder in den Briefkasten am Gemeindehaus in Neipperg, Leintalstraße 19, gebracht werden. Dort findest du neben dem Briefkasten einen QR-Code. Scanne ihn, um mit dem Spiel zu beginnen! Bei Fragen kannst du dich an folgende E-Mail-Adresse wenden: copro@connecttoprotect.de oder jemanden aus dem Team ansprechen. Hausen: Johanna Haß, Lara Benscheid, Anja und Andreas Schäfer. Neipperg: Frank Barth, Sebastian Fees, Florence Graf. Den aktuellen Highscore findest du auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Besuche uns auch auf Instagram unter @CoPro_official.    

 

 

Offene Kirche

Ab Sonntag ist die Kirche tagsüber wieder für Sie geöffnet. Dort liegen Informationen und Pre­digten aus.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 19.03. bis 25.03.2021 (KW 11-21)
 

Wochenspruch: 

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.     Matthäus 20,28

 

 

 

Liebe Gemeindeglieder,

dienen ist nicht beliebt. Sich bedienen lassen können manche auch nicht ertragen. Jesus Christus hat dem Dienen Würde verliehen. Er hat freiwillig sein Leben in den Dienst anderer gestellt. Er hat es als Geschenk verstanden. Er hat Menschen auch mal Grenzen gesetzt. Und er hat Gott vertraut, der aus allem einen Segen machen kann. In jedem Gottesdienst erinnern wir uns, dass wir von Gottes Dienst leben. Und wir lassen uns von Jesus Christus anstecken, Gott und den Menschen mit unserem Leben zu dienen. Das gibt unserem Leben Würde.

 

Es grüßt Sie

Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

 

Sonntag, 21.03.2021 

09:45 Uhr      1. Präsenz-Gottesdienst in der Georgskirche mit Pfrin. Raff-Eming. Musikalische Gestaltung durch Mitglieder des Kirchenchores und S. Schäufele an der Orgel.

11:00 Uhr      2. Präsenz-Gottesdienst in der Georgskirche mit Pfrin. Raff-Eming. Musikalische Gestaltung durch Mitglieder des Posaunenchors.

Eine Aufzeichnung finden Sie auf der Homepage.

Bei beiden Kurzgottesdiensten zur Wiedereröffnung der Kirche mit neuem Licht können leider nur jeweils 25 Gottesdienstbesucher*innen teilnehmen. Wir bitten um eine Anmeldung im Pfarramt ab Freitag unter 07135-12533 oder pfarramt@kirche-hausen.de. Unser Hygienekonzept setzen wir um.

Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss in und vor der Kirche getragen werden.

Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Mittwoch, 24.03.2021

15.30 Uhr      Digitaler Konfirmandenunterricht

 

Donnerstag, 25.03,2021

19.30 Uhr        Digitale Kirchengemeinderatssitzung

 

 

Lichtkonzept

Die wesentlichen Arbeiten in der Kirche sind am Ende der Woche abgeschlossen. Die Restauratorin wird ihre Arbeit in der kommenden Woche weiterführen. Veränderungen in der Sakristei und andere Gesangbuchablagen am Eingang folgen in den nächsten Wochen. Solange die Inzidenzwerte es erlauben, bieten wir wieder kurze Präsenzgottesdienste an und werden weiter aufzeichnen bzw. streamen.

 

 

Offene Kirche

Ab Sonntag ist die Kirche tagsüber wieder für Sie geöffnet.  Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

 

Pfarrplan

Ansprechpartnerin des Kirchengemeinderats für Fragen zum Zusammenwachsen der Kirchengemeinden Hausen und Neipperg ist Susanne Schmoll. Sie ist telefonisch erreichbar 0170 5896843 oder per E-Mail Susanne_Schmoll@gmx.de.

In einer Gemeindeversammlung am 04. Mai 2021 werden Sie genauer informiert und haben auch Gelegenheit, Ihre Meinungen einzubringen.

 

Vorschau: Bethel-Kleidersammlung

Vom 10.-15. Mai 2021 findet die nächste Bethel-Sammlung statt. Wie in den Vorjahren können Sie Ihr Sammelgut bei Familie Heege im Bönnigheimer Weg 12 abgeben. Rechtzeitig vorher werden die Sammelsäcke ausgelegt.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 12.03. bis 18.03.2021 (KW 10-21)

Wochenspruch:

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.  Johannes 12,24

 

 

 

Liebe Gemeindeglieder,

man soll in einer Pyramide ein Jahrhunderte altes Weizenkorn gefunden haben, das mit Wasser und Wärme gekeimt hat! Jedes Samenkorn trägt neues Leben in sich. Aber es muss seine bisherige Struktur verlieren, wenn es Frucht bringen soll. Jesus deutet so sein Leiden und Sterben. Noch Jahrhunderte später bringt es gute Frucht. Wie wär‘s, wenn wir mehr darauf vertrauen: Hingabe und Loslassen ermöglicht Neues im Leben.

 

Es grüßt Sie Ihre

Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

 

Freitag,         12.03.2021

17:30-21:30 Uhr      digitale Bezirkssynode

 

Sonntag,      14.03.2021 

10:00 Uhr      Online-Gottesdienst aus der Kirche, übertragen auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Hiob 19,21-27. Lukas Grötzinger spielt am Klavier und den Gemeindegesang ersetzen Tina, Leonie und Anna Etzel. Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Mittwoch, 17.03.2021

15.30 Uhr      Digitaler Konfirmandenunterricht

 

 

Klimaweg zum Weltgebetstag

Ein herzliches Dankeschön an das Team aus Neipperg und Hausen für den Gottesdienst am 05.März, den Sie immer noch auf der Homepage finden. Die Gebete von Frauen aus Vanuatu haben Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander verbunden.

In den Fenstern des Gemeindezentrums sind bis 14.03. Informationen zu Vanuatu anzuschauen.  Die Stationen eines Klimaweges laden ein zum Nachdenken über unseren Umgang mit der Schöpfung. Er beginnt am Ende der Industriestraße beim Riexingerparkplatz (Fahrradweg Richtung Dürrenzimmern).

Weitere Informationen dazu finden Sie auch am Eingang des Gemeindezentrums.

 

 

Copro – connect to protect

Ein Spiel – Ein Ziel – Ein Abenteuer. Viele sind schon dabei. Auf der Homepage finden junge Leute alle Informationen über das interaktive Spiel, das ein kreatives Team von Hausen und Neipperg zusammen entwickelt hat. pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

Lichtkonzept

Elektriker haben die neuen Leuchten an der Decke eingebaut. Im Lauf der Woche wird das Gerüst abgebaut. Dann wird unter anderem die Restauratorin Bilder und Kreuzigungsgruppe reinigen und Arbeiten an der Kanzel werden ausgeführt. Der Baufortschritt ist auf Bildern im Schaukasten zu sehen. Wir planen die Rückkehr in die Kirche am 21.3. mit einem Präsenzgottesdienst und Aufzeichnung.

 

 

Offene Kirche

Der Eingang zum Gemeindezentrum ist tagsüber für Sie geöffnet. Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

 

Konfirmation 2021

Die Konfirmation des Konfirmand*innen-Jahrgangs 2020-2021 ist verschoben worden. Sie findet nicht am 25.April, sondern am 18. Juli 2021 statt. Die Konfirmation für den Jahrgang 2021-2022 ist am 8. Mai 2022 geplant.

 

 

Pfarrplan

Die beiden Kirchengemeinden Hausen und Neipperg sind auf dem Weg des Zusammen-wachsens. Der Weltgebetstag der Frauen wurde gemeinsam gestaltet und das Jugendprojekt CoPro ist erfolgreich gestartet. Im Pfarrplanteam wurden bereits verschiedene Möglichkeiten der Gottesdienstordnung besprochen. Aktuell stehen Beratungen über die Ortssatzung der Kirchen-gemeinden an. Der Neipperger Kirchengemeinderat beschäftigt sich z.Z. besonders mit der Frage der Struktur: Fusion oder Verbund. Die Hausener haben sich schon in Richtung Fusion positioniert. Lassen Sie uns wissen, was Sie bewegt und beschäftigt. Ansprechpartnerin des Kirchengemein-derats ist Susanne Schmoll zu Themen des Pfarrplans. Sie ist telefonisch erreichbar 0170 5896843 oder per E-Mail Susanne_Schmoll@gmx.de. In einer Gemeindeversammlung am 04. Mai 2021 werden Sie genauer informiert und haben auch Gelegenheit, Ihre Meinungen einzubringen.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 05.03. bis 11.03.2021 (KW 09-21)

Wochenspruch:

Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.      Lukas 9,62

 

 

Liebe Gemeindeglieder,

mr hätt, mr sott, mr könnt hilft gar nichts - weder beim Ackern auf dem Feld noch im normalen Leben. Hätt ich doch!  kann einen tagelang beschäftigen. Aber eine Chance zur Wiederholung gibt’s nur im Film, wenn jemand eine Situation so lange durchspielen muss, bis eine gute Version gefunden wird. Dann doch besser die Gelegenheit zum Leben und zum Glauben und zum Gutes-Tun jetzt und heute anpacken! So geht’s im Reich Gottes.

 

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

Freitag, 05.03.2021

19.00 Uhr      Online-Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen (s.Text)

 

Sonntag, 07.03.2021  Okuli

10:30 Uhr      Online-Gottesdienst aus dem Gemeindezentrum, übertragen auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Epheser 5,1- 9‘Das Leben im Licht‘. Moritz Schmoll spielt am Klavier und den Gemeindegesang ersetzt Rita Schmoll.

                        Wenn Sie die Predigt gerne ausgetragen bekommen, melden Sie sich bitte im Pfarramt.

 

Mittwoch, 10.03.2021

15.30 Uhr      Konfirmandenunterricht

 

 

Weltgebetstag, Freitag, 05. März 2021

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander!
Hausen und Neipperg feiert gemeinsam den Weltgebetstag der Frauen aus Vanuatu zum Thema „Worauf bauen wir?“. Herzliche Einladung zum:

·         Online-Gottesdienst um 19:00 Uhr

·         Klima-Stationen-Weg vom 05. bis 21. März. Er beginnt am Riexinger-Parkplatz.

·         Weltgebetstag-Schaufenster im Gemeindezentrum

Für Kurzentschlossene finden Sie die Liturgie im Eingang des geöffneten Gemeindezentrums.  Ihr Weltgebetstag-Team freut sich auf Ihre Teilnahme.

 

 

Copro – connect to protect

Ein Spiel – Ein Ziel – Ein Abenteuer. Viele sind schon dabei. Auf der Homepage finden junge Leute alle Informationen über das interaktive Spiel, das ein kreatives Team von Hausen und Neipperg zusammen entwickelt hat.

 

 

Lichtkonzept

Der Kirchenraum ist eingerüstet und fleißige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben die alte Elektrik abgebaut, andere haben den Staub der Jahrhunderte entfernt. Der Einbau des neuen Lichts und andere Renovierungsarbeiten werden vorgenommen. In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum aufgezeichnet. Es ist noch nicht entschieden, ob die Einweihung am 14.3. gefeiert werden kann. Der Eingang zum Gemeindezentrum ist tagsüber geöffnet. Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

Konfirmation 2021

Die Konfirmation des Konfirmand*innen-Jahrgangs 2020-2021 ist verschoben worden. Sie findet nicht am 25. April, sondern am 18. Juli 2021 statt.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 26.02. bis 04.03.2021 (KW 08-21)

Wochenspruch:

Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.     Römer 5,8

 

Liebe Gemeindeglieder,

das kann keiner erwarten: Dass sich jemand für Leute einsetzt, die das Engagement verlachen und verachten. Aber das passiert unter uns. Sanitäter werden massiv behindert, während sie Leben retten und Hilfe leisten. Hut ab vor ihnen, weil sie weitermachen! Jesus Christus gibt sein Leben für Leute, die ihn verachten und verlachen. Das nennt Paulus Liebe. Von solcher Liebe leben wir.

 

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

 

Sonntag, 28.02.2021  Reminiscere

10:30 Uhr      Online-Gottesdienst aus dem Gemeindezentrum, übertragen auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Jesaja 5,1-7 ‚Das Lied vom unfruchtbaren Weinberg‘. Silvia Schäufele spielt am Klavier und den Gemeindegesang ersetzt Günter Keller. Das Opfer ist für verfolgte und bedrängte Christen bestimmt.

 

Montag, 01.03.2021

19.30 Uhr      Konfirmandenelternabend

 

Mittwoch, 03.03.2021

15.30 Uhr      Konfirmandenunterricht

 

Freitag, 05.03.2021

19.00 Uhr      Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen (s.Text)

 

Lichtkonzept

Der Kirchenraum ist eingerüstet und fleißige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben die alte Elektrik abgebaut, andere haben den Staub der Jahrhunderte entfernt. Der Einbau den neuen Lichts und andere Renovierungsarbeiten wird vorgenommen.  In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum aufgezeichnet. Der Eingang zum Gemeindezentrum ist tagsüber geöffnet. Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

 

Sie sind gefragt! Wie geht Hausen & Neipperg?

Die beiden Gemeinden Hausen und Neipperg sind auf dem Weg des Zusammenwachsens.

Susanne Schmoll ist die Ansprechpartnerin des Kirchengemeinderats für Ihre Fragen und Ideen zum Pfarrplan. Sie ist zu erreichen unter der Nummer 0170 5896843  oder unter der Mailadresse: Susanne_Schmoll@gmx.de

 

 

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander!
Am Freitag, 05. März 2021, feiern Hausen und Neipperg den Weltgebetstag der Frauen aus Vanuatu zum Thema „Worauf bauen wir?“. Herzliche Einladung dazu mit einem:

·         Klima-Stationen-Weg vom 05. bis 21. März

·         Weltgebetstag-Schaufenster im Gemeindezentrum

·         Online-Gottesdienst um 19:00 Uhr am 05. März

Bei Anmeldung bis 3.3.2021 im Pfarramt (Tel:07135-12533) bringen wir die Liturgie zu Ihnen nach Hause. Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.kirche-hausen.de und am Eingang des GZ. Ihr Weltgebetstag-Team freut sich auf Ihre Teilnahme.

 

 

Das Spiel CoPro ist am Donnerstag, den 25.02.2021 offiziell gestartet!

Die ersten Aufgaben wurden freigeschaltet! – Ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Neipperg und Hausen. 

Du besuchst eine weiterführende Schule und bist nicht älter als 20 Jahre? Dann werde Teil unserer CoPro-Spielgemeinschaft! Du kannst jederzeit einsteigen. Zum Mitspielen benötigst du die App „Actionbound“, die du kostenlos im App Store herunterladen kannst. Je nachdem in welchem Ort du spielen möchtest, gibst du in die App „CoPro Hausen 1“ oder „CoPro Neipperg 1“ ein. Jeden Donnerstag um 16.00 Uhr werden neue Aufgaben, sogenannte Bounds, freigeschalten. Für jede erledigte Aufgabe erhältst du Punkte. Sammle insgesamt die meisten Punkte und gewinne eine Überraschung. Bei einigen Aufgaben müssen unter anderem Fotos oder kleine Videos gemacht werden. Diese Dateien werden von uns gesammelt und am Ende des Spiels zu einem Image-Film zum Thema „Neipperg und Hausen“ zusammengeschnitten. Aus diesem Grund benötigen wir deine Einwilligungserklärung zum Datenschutz. Diese befindet sich auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Bevor du am Spiel teilnehmen kannst, muss zuerst die unterschriebene Einverständniserklärung in das Pfarramt in Hausen, Neckarstraße 25 gebracht werden. Dort findest du neben dem Briefkasten einen QR-Code. Scanne ihn, um mit dem Spiel zu beginnen! Bei Fragen kannst du dich an folgende E-Mail- Adresse wenden: copro@connecttoprotect.de oder jemanden aus dem Team ansprechen. Hausen: Johanna Haß, Lara Benscheid, Anja und Andreas Schäfer. Den aktuellen Highscore findest du auf der Homepage der Gemeinde Hausen (www.kirche-hausen.de). Besuche uns auch auf Instagram unter @CoPro_official.

 

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 19.02. bis 25.02.2021 (KW 07-21)

Wochenspruch: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.        1.Johannes 3,8b

 

Liebe Gemeindeglieder,

das sehen wir auch in unseren Tagen: teuflischen Hass und Unrecht werden nicht durch Gegenhass und anderes Unrecht besiegt. Die Passionsgeschichte Jesu zeigt uns einen besseren Weg. Wir haben 7 Wochen Zeit, um den Weg einer Wandlung mitzugehen. Die Aussicht am Ende des Weges ist das Osterfest, ein Fest des Lebens. Darauf können wir uns freuen.

 

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin Mechthilde Raff-Eming

 

 

Sonntag, 21.02.2021  Invokavit

10:00 Uhr      Online-Gottesdienst aus dem Gemeindezentrum, übertragen auf der Homepage mit Pfr. Göltenboth zu Johannes 13,21-30. Lukas Grötzinger spielt am Klavier und den Gemeindegesang ersetzt Ursula Baral.

 

Mittwoch, 24.02.2021

15.30 Uhr      Konfirmandenunterricht

 

 

Lichtkonzept

Die Bauarbeiten in der Georgskirche zur Installation der neuen Beleuchtung und kleinerer Renovierungsarbeiten haben am 15. Februar begonnen und dauern 2-3 Wochen. In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum aufgezeichnet. Der Eingang zum Gemeindezentrum ist tagsüber geöffnet. Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

 

Passions- und Fastenzeit

An Aschermittwoch hat die Passions- und Fastenzeit begonnen. Einen Wegbegleiter oder einen Fasten-Wegweiser für die 7 Wochen vor Ostern finden Sie am Eingang  des Gemeindezentrums mit Anregungen zum „Wandeln“. Sie kosten 7 Euro.

 

 

Sie sind gefragt! Wie geht Hausen & Neipperg?

Die beiden Gemeinden Hausen und Neipperg sind auf dem Weg des Zusammenwachsens.

Susanne Schmoll ist die Ansprechpartnerin des Kirchengemeinderats für Ihre Fragen und Ideen zum Pfarrplan. Sie ist zu erreichen unter 0170 5896843 oder unter der Mailadresse: Susanne_Schmoll@gmx.de


 

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander!
Am Freitag, 05. März 2021, feiern Hausen und Neipperg den Weltgebetstag der Frauen aus Vanuatu zum Thema „Worauf bauen wir?“. Herzliche Einladung dazu mit einem:

·         Klima-Stationen-Weg vom 05. bis 21. März

·         Weltgebetstag-Schaufenster im Gemeindezentrum

·         Online-Gottesdienst um 19:00 Uhr am 05. März

Bei Anmeldung bis 3.3.2021 im Pfarramt (Tel:07135-12533) bringen wir die Liturgie zu Ihnen nach Hause. Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.kirche-hausen.de und am Eingang des GZ.

 

Ihr Weltgebetstag-Team freut sich auf Ihre Teilnahme.

 

CoPro - ein Projekt für junge Leute zwischen 11 und 20 Jahren

Wir brauchen Dich!
Hilf Pater Noster dabei Neipperg und Hausen vor einem Unheil zu bewahren! Von einer Wissenschaft­lerin haben wir erfahren, dass beide Orte in großer Gefahr schweben. Jetzt liegt es an dir und deinen Freunden dieses Unheil abzuwenden. Schließ dich uns an, denn nur gemeinsam können wir die Gemeinden retten.

Bist du auf der weiterführenden Schule, aber noch nicht über 20 Jahre? Dann bist du bei diesem Spiel genau richtig!

Du spielst, wann immer du Lust hast. Jeden Donnerstag um 16 Uhr werden neue Spiele freigeschalten!
Das geht so: Du benötigst die App „Actionbound“, die du kostenlos im App Store herunterladen kannst. Jede Woche werden neue Bounds (Aufgaben) freigeschaltet. Schnapp dir einfach eine Freundin oder einen Freund und spielt zu zweit. Wenn du niemanden findest, kannst du natürlich auch allein loslegen. Zieht durch euren Ort und findet heraus, was ihn so besonders macht. Die Ergebnisse der Bounds lädst du auf einer Webseite hoch. Für jede erledigte Aufgabe erhältst du Punkte und hilfst deinem Ort ein wenig weiter. Sammle insgesamt die meisten Punkte und gewinne eine großartige Überraschung.

Bevor du loslegst, brauchst du als unter 16jährige/r die Einverständniserklärung deiner Eltern. Bitte gib diese beim evangelischen Pfarramt in Hausen ab. Bei Fragen gibt es folgende Mail-Adresse: copro@connecttoprotect.de oder spreche einfach jemand aus dem Team an. Zum Hausener Team gehören Lara Benscheid, Johanna Haß, Anja und Andreas Schäfer. Die neuesten Ergeb­nisse findest du auf der Homepage und auf Instagram @CoPro_official.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 12.02. bis 18.02.2021 (KW 06-21)
 

Wochenspruch: Sei mir ein starker Fels!    (Psalm 31,3)

 

Liebe Gemeindeglieder,

die Haare werden immer länger und die Gesichter auch! Der Geduldsfaden reißt leicht und

die Last der Einschränkungen wiegt schwer. Festbleiben und Durchhalten ist angesagt. Wer sich ab und zu anlehnen kann an jemanden, der stark ist, hält leichter durch. Sei mir ein starker Fels!, betet einer im Psalm. Beten hilft. Wir rufen Gott mit seiner Stärke an unsere Seite. Vielleicht werden wir dann hin und wieder eine Hilfe für andere.

 

Es grüßt Sie Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming

 

 

Sonntag, 14.02.2021  Estomihi

10:00 Uhr      Online-Gottesdienst auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Jesaja 58,1-9a zum Beginn der Passions- und Fastenzeit. Moritz Schmoll spielt an der Orgel und den Gemeindegesang ersetzt das Chörle. In schriftlicher Form liegt der Gottesdienst ab Montagnachmittag im geöffneten Eingang des Gemeindezentrums aus.

 

Mittwoch, 17.02.2021

15.30 Uhr      Digitaler Konfirmandenunterricht

 

 

Lichtkonzept

Die Bauarbeiten in der Georgskirche zur Installation der neuen Beleuchtung und kleinerer Renovierungsarbeiten beginnen am 15. Februar und dauern 2-3 Wochen. Wir sind dankbar, dass wir diese Verbesserungen mit Ihrer Spenden-Hilfe vornehmen können. In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum aufgezeichnet oder bei gesunkenem Inzidenzwert dort gefeiert. Der Eingang zum Gemeindezentrum wird tagsüber geöffnet sein. Dort liegen Informationen und Predigten aus.

 

 

Passions- und Fastenzeit

An Aschermittwoch beginnt die Passions- und Fastenzeit. Es könnte auch eine Zeit der Kontemplation und der Besinnung auf das werden, was wichtig ist. Wenn sie einen Wegbegleiter oder einen Fasten-Wegweiser für die 7 Wochen vor Ostern brauchen können, melden Sie sich bitte im Pfarramt. Tägliche Anregungen zum „Wandeln“ helfen Ihnen, die Zeit in erfüllte Zeit zu wandeln. Den kleinen Kalender können Sie für 7 Euro erwerben.

 

 

Sie sind gefragt! Wie geht Hausen & Neipperg?

Die beiden Gemeinden Hausen und Neipperg sind auf dem Weg des Zusammenwachsens.

Neben der Frage, welche Form geeignet sein wird – Verbundkirchengemeinde oder fusionierte Gemeinde – stellen sich auch andere Fragen zu pfarrdienstlichen Zuständigkeiten und der Gottesdienstordnung. Wichtig ist uns, welche Themen in unserem Gemeindeleben welchen Stellenwert bekommen und unser christliches Miteinander sichtbar machen.

Künftig informieren wir Sie regelmäßig über den Prozess und einzelne Aspekte. Ihre Fragen, Ideen und Vorschläge interessieren uns; sprechen Sie uns gerne an! 

Ihre Kirchengemeinderäte und Pfarrerin M. Raff-Eming

 

 

Weltgebetstag 5. März 2021 aus Vanuatu

Frauen aus der ganzen Welt beten am 5.März für den Inselstaat Vanuatu. Wo liegt der? Noch nie gehört!!!! Wie sieht es dort aus? Was für Menschen leben dort? Welche Sorgen haben Sie? Eindrücke aus Vanuatu können Sie an den Fenstern unseres Gemeindezentrums erhalten. Zusätzliche Information gibt es im Internet unter Weltgebetstag der Frauen 2021 und am Eingang des Gemeindezentrums.

Das WGT-Team Hausen

 

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 05.02. bis 11.02.2021 (KW 05-21)

Wochenspruch: Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.               Hebräer 3,15

 

Liebe Gemeindeglieder,

fragen Sie sich auch manchmal, was wir aus der Erfahrung der Pandemie lernen sollten? Die eine oder der andere hat schon eine Antwort für sich gefunden. Ich möchte der Stimme des Glaubens und der Hoffnung und der Liebe wieder besser zuhören. Heute ist unsere Lebenszeit dafür. Gestern ist vorbei, das Morgen ist noch nicht da. Wir alle haben nur das Heute, in dem wir das Herz für Neues öffnen können.

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming   

 

 

 

Sonntag, 07.02.2021  Sexagesimae

10:00 Uhr      Online-Gottesdienst auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Lukas 8,4-8 (Gleichnis vom Sämann), Moritz Schmoll spielt an der Orgel und den Gemeindegesang ersetzen Georg Diebold und Michael Winkler. In schriftlicher Form liegt der Gottesdienst ab Montagnachmittag in der offenen Kirche aus.

 

 

Mittwoch, 10.02.2021

15.30 Uhr      Digitaler Konfirmandenunterricht

 

Donnerstag, 11.02.2021

19:30 Uhr      Digitale Kirchengemeinderatssitzung

                        Die Tagesordnungspunkte hängen am Gemeindezentrum aus.

 

Lichtkonzept

Die Bauarbeiten in der Georgskirche zur Installation der neuen Beleuchtung und kleinerer Renovierungsarbeiten beginnen am 15. Februar und dauern 2-3 Wochen. In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum aufgezeichnet oder bei gesunkenem Inzidenzwert dort gefeiert. Wir sind dankbar, dass wir diese Verbesserungen mit Ihrer Spenden-Hilfe vornehmen können.

 

Passions- und Fastenzeit

An Aschermittwoch beginnt die Passions- und Fastenzeit. Es könnte auch eine Zeit der Kontemplation und der Besinnung auf das werden, was wichtig ist. Wenn sie einen Wegbegleiter oder einen Fasten-Wegweiser für die 7 Wochen vor Ostern brauchen können, melden Sie sich bitte im Pfarramt. Tägliche Anregungen zum „Wandeln“ helfen Ihnen, die Zeit in erfüllte Zeit zu wandeln. Den kleinen Kalender können Sie für 7 Euro erwerben.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 29.01. bis 04.02.2021 (KW 04-21)
 

Wochenspruch: Über Dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.          Jesaja 60,2b

 

 

Liebe Gemeindeglieder,

der Wochenspruch ermutigt uns, Ausschau zu halten nach den kleinen Geschenken Gottes, die uns dazu bringen, den Kopf zu heben und zuversichtlich zu bleiben. Da begegnen uns freundliche Menschen, ein Anruf holt uns aus der Resignation, ein Angehöriger wird wieder gesund, den Kindern gelingt etwas Neues, ein tröstliches Wort erreicht unser Herz, das Essen schmeckt besonders gut. Wir nehmen vieles so selbstverständlich. Dabei könnte die Dankbarkeit für die vielen kleinen Dinge in unser eingeschränktes Leben Herrlichkeit bringen.

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming 

 

 

 

Sonntag, 31.01.2021  Letzter Sonntag nach Epiphanias

10:00 Uhr      Online-Gottesdienst auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu 2. Petrus 1, Lukas Grötzinger spielt an der Orgel und den Gemeindegesang ersetzen Werner Grötzinger und Judith Haß. In schriftlicher Form liegt der Gottesdienst ab Montagnachmittag in der offenen Kirche aus.

 

 

Mittwoch, 03.02.2021

15.30 Uhr      Digitaler Konfirmandenunterricht

 

Lichtkonzept

Die Bauarbeiten in der Georgskirche zur Installation der neuen Beleuchtung werden im Lauf des Februar beginnen und dauern 2-3 Wochen. In dieser Zeit werden die Gottesdienste im Gemeindezentrum gefeiert bzw dort aufgezeichnet. Der genaue Termin wird bekanntgemacht. Wir sind dankbar, dass wir diese Verbesserung mit Ihrer Spenden-Hilfe vornehmen können.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 22.01. bis 28.01.2021 (KW 03-21)
 

Wochenspruch:

Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.  Lukas 13,29

 

Liebe Gemeindeglieder,

die Pandemie lehrt uns, dass wir auf der ganzen Welt miteinander verknüpft sind – im Guten wie im Schlechten. Wir können versuchen, uns voneinander abzukoppeln, aber Viren oder Bakterien, schlechte Luft und Mikroplastik halten sich nicht an nationale Grenzen. Dann ist es doch vernünftig und zielführend auch viel Gutes einander über die Grenzen zu schicken und nicht nur an sich selber zu denken. Wissenschaftler bei der Suche nach einem Impfstoff haben das vorgelebt. Die Gemeinde Jesu Christi ist schon immer international gewesen, auch wenn die Christen das oft vergessen haben. Der Wochenspruch erinnert uns daran.  Das tut uns allen gut.

Es grüßt Sie herzlich Pfarrerin M. Raff-Eming

 

Sonntag, 24.01.2021  3. Sonntag nach Epiphanias

10:00 Uhr      Gottesdienst auf der Homepage zum Buch Rut, Kapitel 1, Pfrin. Raff-Eming, Konfirmandin und Konfirmanden gestalten ihn gemeinsam, Moritz Schmoll spielt an der Orgel und den Gemeindegesang ersetzen Sabrina und Michael Staiger. In schriftlicher Form liegt der Gottesdienst ab Montagmittag in der offenen Kirche aus.

 

Montag, 25.01.2021

18.00 Uhr      digitale Sitzung der Steuerungsgruppe Pfarrplan

 

Mittwoch, 27.01.2021

15.30 Uhr      digitaler Konfirmandenunterricht

 

Bestattungen

Bei Online-Gottesdiensten werden die Verstorbenen nicht namentlich genannt. Für die Verstorbenen wird wie immer die Sterbeglocke geläutet, ohne Namensnennung wird für sie und die Angehörigen im Gottesdienst gebetet. Mit einem Aushang am Gemeindezentrum wird der Todesfall mit Bestattung bekanntgegeben, falls die Angehörigen dem zustimmen.

 

Lichtbecher

Wer noch Lichtbecher von Heilig Abend zu Hause hat, darf diese gerne zurückbringen und in der tagsüber geöffneten Kirche in das Körbchen in der ersten Bankreihe legen.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

Kirchliche Nachrichten Hausen/Z vom 15.01. bis 21.01.2021 (KW 2-21)
 

Liebe Gemeindeglieder,

wir müssen Einschränkungen und beunruhigende Nachrichten auch noch im neuen Jahr aushalten. Aber es gibt auch gute Nachrichten von Rücksichtnahme, großem Engagement und Erfolgen im Kampf gegen den Corona-Virus und im Einsatz für ein menschliches Miteinander in Notzeiten. Gott bleibt derselbe und im Vertrauen auf ihn wird Zuversicht und Hoffnung immer wieder aufgeweckt. Das könnte man heute neudeutsch Resilienz nennen.

Der Wochenspruch ermutigt uns: Von Gottes Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1,16

 

Es grüßt Sie herzlich Ihre Pfarrerin M. Raff-Eming

 

 

 

 

Sonntag, 17.01.2021  2. Sonntag nach Epiphanias

10:30 Uhr      Gottesdienst auf der Homepage mit Pfrin. Raff-Eming zu Johannes 2, 1-11, Sylvia Schäufele an der Orgel, den Gemeindegesang ersetzen Melitta Wonner und Martin Benzing. In schriftlicher Form liegt der Gottesdienst ab Montag in der offenen Kirche aus.

 

Dienstag, 19.01.2021

19.30 Uhr      digitale Sitzung des Kirchengemeinderats im GZ, die Tagesordnung ist ausgehängt.

 

Mittwoch, 20.01.2021

15.30 Uhr      digitaler Konfirmandenunterricht

 

Geöffnete Kirche

Die Kirche ist tagsüber für Sie über die Rundbogentür geöffnet. Mit Mund-Nasenschutz können Sie eintreten und innehalten. Auf der ersten Bankreihe liegen die Gottesdienste in Papierform aus.

 

Hilfe

Wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich gerne ans Pfarramt (Tel 12533). Auch ein Gespräch kann guttun.

 

Danksagung

Wir danken allen, die sich in den zurückliegenden Wochen eingesetzt haben, um Grüße zu Gemeindegliedern zu bringen und Gottesdienste auf der Homepage zu ermöglichen: Techniker und Homepageadministrator, Sängerinnen und Sänger, Organisten und Schriftleser*innen, Hausmeisterin und Mesnerin, Austrägerinnen und Austräger. Das ist in diesen Zeiten ein wirklicher Dienst und hat Weihnachten und Freude in die Häuser gebracht. Wir danken auch den Spendern und Spenderinnen sowie den Organisatoren, die am 1. Feiertag ein Festessen bereitet und verteilt haben. Mit dem Essen kam eine gute Nachricht von Freundlichkeit, Fürsorge und Großzügigkeit in die Häuser.

 

Opfer Brot für die Welt

Es wurden 1.733,40 Euro für Bort für die Welt gespendet. Herzlichen Dank. Gott segne Geberinnen und Geber.

 

 

 

Christbaumsammlung abgesagt

Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung muss die Christbaumsammlung dieses Jahr leider ausfallen. Wir haben in der Vergangenheit während unserer Sammlungen immer viel positiven Zuspruch erhalten und Sie haben uns mit Ihren Spenden großzügig unterstützt – dafür sind wir Ihnen sehr dankbar! Wir freuen uns immer wieder über Gemeindemitglieder, die uns verbunden sind. Wenn Sie uns in diesem Jahr trotz der abgesagten Sammlung unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Spende an: Kirchengemeinde Hausen a.d.Z., IBAN: DE30 6206 3263 0604 5260 08, Verwendungszweck: Posaunenchor. Wir hoffen, dass wir bald wieder proben und Sie im Mai mit einem Konzert erfreuen können. Im nächsten Jahr dürfen wir hoffentlich Ihren Christbaum wieder abholen. Der Posaunenchor wünscht Ihnen ein glückliches, gesegnetes Jahr.

 

 

Evangelisches Pfarramt Hausen/Z, Neckarstr. 25, Tel. 07135-12533, pfarramt@kirche-hausen.de

 

 

 

 

 

 

Die Gottesdienste der Ev. Kirchengemeinde von Silvester bis 10. Januar 2021

Liegen in der offenen Kirche aus und finden Sie hier auf unserer Webseite als Online-Angebot

 

 

 

Silvester, 31.12.2020 ab 16 Uhr

Video-Aufzeichnung mit Pfarrerin M. Raff-Eming und einem Ensemble des  Posaunenchors unter der Leitung von Martin Benzing

finden Sie hier

 

Neujahr, 01.01.2021, ab 10 Uhr

Audio-Aufzeichnung mit Pfarrerin M. Raff-Eming, Saxophonquartett, Gesang Tina Etzel

finden Sie hier

 

Sonntag, 10.01.2021, ab 10 Uhr

Audio-Aufzeichnung mit Pfarrerin M. Raff-Eming, Organist Moritz Schmoll, Gesang Günter Keller, Ursel und Hanna Baral

finden Sie hier

 

 

 

Distriktgottesdienste in der Brackenheimer Stadtkirche

Sonntag, 03.01.2021, 10 Uhr:     Distriktgottesdienste mit Prädikant Kleinau in der Brackenheimer Stadtkirche

Sonntag, 06.01.2021, 10 Uhr:     Distriktgottesdienste mit Prädikant Frenz in der Brackenheimer Stadtkirche